Die großen Irrtümer der Globalisierung

Handel, Kriege, Flüchtlinge
Deutschland, Großbritannien, Schweiz, Senegal, u.a. 2019, 44 Min.

Kaum ein Thema wird so kontrovers diskutiert wie die Globalisierung. Die einen verbinden mit ihr Wohlstand und ungeahnte Entfaltungsmöglichkeiten. Andere hingegen fürchten ökologischen Raubbau sowie eine zunehmende Kluft zwischen Arm und Reich. Fest steht, dass die Globalisierung unser Leben verändert hat. Die Dokumentation wirft einen kritischen Blick auf die vielleicht wichtigste Triebkraft des 21. Jahrhunderts.

Regie: Stefan Ebling

Buch: Stefan Ebling

Kamera: Leonard Bendix

Ton: David Rudolph

Musik: -

Schnitt: Patrick Frei

Fernsehsender/Produktion: ZDFinfo/Bewegte Zeiten Filmproduktion

Kontakt:

ZDF

Zweites Deutsches Fernsehen, 55100 Mainz

E-mail: Meier.I@zdf.de