#Female Pleasure

Fünf Frauen, fünf Kulturen, eine Geschichte
Schweiz, Deutschland 2018, 97 Min.

„#Female Pleasure“ ist ein Plädoyer für die Befreiung der weiblichen Sexualität im 21. Jahrhundert. Jahrtausendealte, patriarchale Strukturen werden ebenso in Frage gestellt wie die alltäglich gewordene Pornokultur. Der Film begleitet fünf ausserordentliche Frauen aus den fünf Weltreligionen rund um den Globus: Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav und ihr Engagement für Aufklärung und Befreiung in einer hypersexualisierten, säkularen Welt. Er offenbart universelle Zusammenhänge und zeigt ihren erfolgreichen Kampf für eine selbstbestimmte weibliche Sexualität und ein gleichberechtigtes, lustvolles Miteinander der Geschlechter. Bewegend, intim und zu jedem Zeitpunkt positiv vorwärtsgewandt schildert „#Female Pleasure“ die Lebenswelten von Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav und ihrem Engagement für Aufklärung und Befreiung in einer hypersexualisierten, säkularen Welt.

Regie: Barbara Miller

Buch: Barbara Miller

Kamera: Anne Misselwitz, Gabriela Betschart, Akiba Jiro

Ton: Antje Volkmann, Barbara Miller, Eliane Niesser, Ana Monte

Musik: Peter Scherer

Schnitt: Isabel Meier

Fernsehsender/Produktion: Schweizer Fernsehen, ARTE

Kontakt:

X Verleih AG

Kurfürstenstr. 57, 10785 Berlin

Tel. +49 30 269 33 777

E-mail: martin.kochendoerfer@x-verleih.de