Silvia is my Name

Deutschland, Kenia 2020, 63 Min.

Die Massai Silvia lebt in Südkenia. Trotz vieler dramatischer Schicksalsschläge kämpft sie für die Rechte der Massai-Frauen in ihrer Region, nicht zuletzt unter Einsatz ihres Lebens und um das ihrer Kinder. Ihr Kampf für Gleichberechtigung kollidiert immer wieder mit den Traditionen, in denen sie lebt.

Regie: Max Benyo

Buch: Max Benyo

Kamera: Janine Pätzold

Ton: Azadeh Zandieh

Musik: Sebastian Schmidt

Schnitt: Brigitte Maria Schmiedle

Darsteller: Silvia Sempeyu

Fernsehsender/Produktion: Kunsthaus e.V.

Kontakt:

Filmuniversität Babelsberg
Marlene Dietrich Allee 11, 14482 Potsdam
E-mail: distribution@filmuniversitaet.de