The War on my Phone

Deutschland 2018, 90 Min.

Sie flohen nach Europa. Aber der Krieg ist nicht vorbei: Auf ihren Handys bekommen Amjad, Zena, Omar und Shahinaz manchmal im Sekundentakt Nachrichten aus Syrien: Aus dem bombardierten Rebellengebiet, aus dem Herrschaftsbereich des IS – und aus einem Gefängnis. Sie fühlen sich – wie die meisten Flüchtlinge – zerrissen zwischen ihrem Alltag in Sicherheit und der Sorge um Freunde und Verwandte, leben nicht wirklich hier und nicht wirklich dort.
Die Smartphones der Flüchtlinge bringen den Krieg nach Europa – aber nicht nur den Nachrichtenkrieg. Die Handys vermitteln ein intimes Bild über den Alltag in Syrien – und überraschende Einblicke: Menschen, die trotz Bombenhagel Blumen pflanzen, die hinter Gittern die Hoffnung nicht verlieren oder es schaffen, die Propagandavideos des IS mit Aufnahmen der Realität zu konfrontieren.

Regie: Elke Sasse

Buch: Elke Sasse

Kamera: Jakob Stark, Melina Kenjami Huppertz, Dieter Stürmer u.a.

Ton: Pascal Capitolin u.a.

Musik: Marcus Zahn

Schnitt: Janine Dauterich

Fernsehsender/Produktion: Sounding Images GmbH in Koproduktion mit WDR und Deutsche Welle

Kontakt:

Sounding Images GmbH
Cäsarstraße 58
50968 Köln
E-mail: info@sounding-images.de